Dr med. H.-V. HO

Priv.-Doz. Dr. med E. KELLER

Dr. med. J.-P.  WAKAT

Dr. med. G. HÖTTE

Digitales Röntgen

Vor allem für die Untersuchung der Brustorgane und des Skeletts ist die Röntgendiagnostik immer noch von großer Bedeutung.

Roentgen 633x417

Fig 3. Mit freundlicher Genehmigung der Siemens AG

Durchführung der Untersuchung

Die Röntgenaufnahmen dauern nur wenige Zehntelsekunden.  Währenddessen müssen Sie sich unbedingt an die Anweisungen der Röntgenassistentin oder des Arztes halten.  Vor der Aufnahme werden Sie in der Regel gebeten, den zu untersuchenden Körperabschnitt zu entkleiden. Schmuck müssen Sie ablegen.

Vorbereitung der Untersuchung

Besondere Vorbereitungen sind bei Aufnahmen des Skeletts oder des Brustraumes in der Regel nicht erforderlich. Bitte bringen Sie Ihren Röntgenpass und alte Röntgenaufnahmen zur Untersuchung mit.

 

Diagnostik

radiologie

 

Die bildgebenden Verfahren in der diagnostischen Radiologie helfen dem Arzt bei der Entscheidung zur Behandlung von Erkrankungen und Verletzungen.

Radiologie

Bei den radiographischen Verfahren (auch als „konventionelles Röntgen“ bezeichnet) werden Abbildungen des Körpers mit Hilfe von Röntgenstrahlen erstellt. Diese Verfahren haben weiterhin einen festen Stellenwert. 

Aber es kommen auch andere Verfahren ohne Röntgenstrahlen zur Anwendung: Ultraschall und Kernspintomographie  (siehe unsere Leistungen). Von Computer- und Magnetresonanztomographie bis hin zur Mammographie.

Neuroradiologie

Die Neuroradiologie ist ein Teilbereich der Radiologie und beschäftigt sich mit der Diagnose und der minimal invasiven Behandlung von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems.

 

radiologie

Information & Beratung

Wir bieten Information und Beratung für Patienten und Ärzte. Der rasante technische Fortschritt in der Medizin wirft immer neue Fragen auf. Sprechen Sie uns an...

 

 

Vorsorge

Joomla Template by Joomla51.com